Herstellungsprozess von EDM-Graphit

Der Prozessablauf bei der Herstellung von Graphit für die Funkenerosion ähnelt dem Herstellungsverfahren von Keramik. Im ersten Prozessschritt werden die eingesetzten Rohstoffe fein aufgemahlen.


In Mischaggregaten werden danach die pulverförmigen Partikel mit Bindemitteln gleichmäßig benetzt und homogenisiert. Für die anschließende Formgebung wird ausschließlich die isostatische Presstechnik eingesetzt.


Die gepressten Körper werden in einem ersten Schritt unter Luftausschluss bei ca. 1.200 K gebrannt. Hierbei werden Bindemittelbrücken zwischen den Partikeln erzeugt. Die so hergestellte „Hartkohle“ wird in einem weiteren thermischen Prozessschritt bei ca. 3.200 K in kristallinen Graphit überführt.

Doppelte Vorteile nutzen

Sowohl beim Fräsen als auch beim Erodieren bietet Graphit klare Vorteile gegenüber anderen Werkstoffen. Insbesondere die geringe thermische Ausdehnung des Materials führt zu einer hervorragenden Kontur- und Maßhaltigkeit.

Vorteile

  • gesenkte Kosten durch lange Standzeiten
  • präzise Erodierergebnisse
  • erhöhte Produktion
  • Einsatz großer Elektroden möglich

Graphit-Fräsen
Die sehr gute Zerspanbarkeit, verbunden mit der hohen Festigkeit und Formstabilität von Graphit, ermöglicht beim Hochgeschwindigkeitsfräsen (HSC) eine Zeitersparnis von bis zu 70%. Dabei sind, dank der hervorragenden Materialeigenschaften, auch extrem filigrane Geometrien herstellbar. Es entstehen keine Grate, manuelle Nacharbeiten entfallen.

Kosten- und Zeitvergleich zur Herstellung eines Werkzeugs - Vorteile Graphit gegenüber Kupfer:

  Kupfer   Graphit  
  Zeit: Kosten in €: Zeit: Kosten in €:
Materialkosten pro Elektrode   29,14   23,72
Fräszeit je Elektrode 165 min 196,85 40 min 47,55
Entgraten 10 min 8,18 - -
Erodierzeit je Formeinsatz 13,22 h 675,93 7,2 h 369,15

Qualität

Zuschnittservice

Ihre Vorteile sind:

  • Tagesaktuelle Preise
  • Bestellen rund um die Uhr

Lieferbedingungen:

  • Bestellungen (ohne Bearbeitung) 11 Uhr werden am selben Tag per Spedition versendet


Graphit-Rohmaterial und -Halbzeuge
Wir liefern auf Wunsch auch:

  • Elektroden mit Lochbild für alle gängigen Spannsystemhersteller.
  • Elektroden mit Spannsystem.
  • Elektroden mit Sonderlochbilder nach Wunsch.
  • Elektroden mit Sonderabmessungen.
  • Außerdem bearbeiten wir für Sie Elektroden nach Datensatz

 

 

Weniger Kosten durch intelligente und innovative Graphit-Technologie!

  • Erhebliche Verkürzung der Fertigungszeit mit HSC - Maschinen.
  • Wesentlich kürzere Durchlaufzeiten beim Erodieren.
  • Größeres Auftragsspektrum,
da wesentlich komplexere und feinere Strukturen möglich.
  • Deutliche Kostenreduzierung schon beim Rohmaterial
( gegenüber teurem Kupfer ).
  • Längere Werkzeug - Standzeiten und leichteres Handling.

Im Ergebnis:  Mehrfache Einsparmöglichkeiten  -  mehr Leistung  -  höhere Flexibilität!
Leichter Umstieg mit TVB:

  • Beratung und Schulung (auch vor Ort in Ihrem Betrieb)
  • Workshops
  • Lieferung von Graphit-Blöcken oder kompletten Werkzeugen

Ihr Nutzen: Graphit Know-how und Material aus einer Hand. Ihr Schlüssel zur wirtschaftlichen Graphit-Technologie!

 

Ihr Schlüssel zur wirtschaftlichen Graphit-Technologie!

 
 
Back to top