Das System Power-Grip

Produktivität in Bestform mit einer einzigen Schnittstelle.
Power-Grip: Modular, präzise, schnell.

Der modulare Aufbau von Power-Grip ist Garant für Flexibilität. Egal, ob Sie Messen, Fräsen, Drehen, Draht- oder Senkerodieren, Flach- oder Rundschleifen, Bohren oder Lasern, mit dem System Power-Grip verfügen Sie über eine Fülle von Möglichkeiten mit einer einzigen Schnittstelle.
Das System Power-Grip arbeitet bereichsübergreifend. Rüstarbeiten sind dank des modularen Aufbaus binnen Minuten erledigt.
Für einen Palettenwechsel benötigen Sie nur noch wenige Handgriffe.
Selbst unter den schwierigsten Arbeitsbedingungen ist die Präzision des patentierten Systems Power-Grip bestechend.

Das System arbeitet mit einer Wiederholgenauigkeit von ± 0,002 mm und das über 750.000 Spannungen!

Technik muss flexibel sein und sich reibungslos in Ihren Produktionsablauf einfügen.

Wir wissen, was Sie wollen: Beim Einsatz neuer Technik keine neue Fremdsprache lernen! Sie wollen mit dieser Technik Ihre Produktion weder komplexer, noch komplizierter und damit anfälliger, sondern sicherer, schneller und kostengünstiger machen. Mit dem System Power-Grip bieten wir Ihnen dafür das perfekte Tool und zwar für jede Ihrer Maschinen.

System Power-Grip und die Folgen: Längere Maschinenlaufzeiten erhöhen die Produktivität. Die Maschinenkosten pro Stunde sinken drastisch und erhöhen die Wirtschaftlichkeit Ihrer Fertigung. Sie produzieren schneller, mehr und obendrein exakter bei geringerem Kostenaufwand. Setzen Sie Ihre wertvolle Zeit nicht dort ein, wo sie verpufft. Geizen Sie mit der Zeit an lohnenden Stellen! Zaubern können wir sicher nicht, wir gehen allerdings mit Zeit anders um als die Meisten. Das Motto:

Bezahlen Sie nur für Investitionen, die sich permanent bezahlt machen.
 

Technik, die schonend arbeitet und richtig zupackt...

  1. Zentrier- / Klemmbüchse
  2. Klemmkonus
  3. Axial-federnde Zentrierlippe
  4. Zentriereinheit
  5. Kolben
  6. XY-Referenzflächen
  7. Z-Referenzflächen
  8. Düsen für Z-Auflagenreinigung

Power-Grip ist aus hochwertigem Material gefertigt. Die Referenzflächen sind durchgehärtet. Der Grundträger besteht aus Stahl (1.2085), die Federeinheit aus M333 (Böhler, Gillette Klingenstahl).
Das Gesamtsystem ist rostbeständig.
Die Materialermüdung ist verschwindend gering, die Lebensdauer der Bauteile nahezu grenzenlos!

Das System Power-Grip spannt materialschonend ab 17.000 N aufwärts. Auf Wunsch gibt es aber ein Plus an Power bis 30.000 N und mehr pro Federeinheit.

Ganz einfach wechseln.

Der Power-Grip Palettenträger

  • ist für alle Bearbeitungen geeignet.
  • besteht aus rostbeständigem Stahl (1.2085).
  • hat eine Wiederholgenauigkeit von ± 0,002 mm.
  • spannt mit Federkraft von 17.000 N bis 30.000 N und mehr.
  • wird pneumatisch gelöst (mind. 6 bar).
  • reinigt alle Z-Auflagen automatisch bei jedem Spannvorgang.
2er Palettenträger:
S L1 B1 H1
160 316 156 46
320 376 156 46
480 636 156 65
200 356 156 46
400 556 156 65
4er Palettenträger:
S L2 B2 H2
160 316 316 46
320 376 376 46
480 636 636 65
200 356 356 46
400 556 556 65
6er Palettenträger:
S L3 B3 H3
160 476 316 46
320 796 376 65
480 1116 636 65
200 556 356 65
400 956 556 65

Vorteile:

  1. Kompatibilität: Kein Wirrwarr von Systemen und Spannzapfen. Power-Grip: Eine einzige Schnittstelle für Ihren ganzen Produktionsablauf, egal, ob Sie Messen, Fräsen, Drehen, Draht oder Senkerodieren, Flach- oder Rundschleifen, Bohren oder Lasern.
  2. Genauigkeit: Power-Grip: ± 0,002 mm Wiederholgenauigkeit im Dauereinsatz, selbst unter schwierigsten Arbeitsbedingungen.
  3. Zuführung: Power-Grip besitzt eine große Vorzentrierung und sorgt für eine absolut sorgenfreie Zuführung. Eine Beschädigung der Z-Auflagen oder anderer Referenzflächen ist vollkommen ausgeschlossen.
  4. Thermische Verspannung: Die Spannung erfolgt spielfrei dank axial federnder Zentrierlippen! Thermische Verspannungen werden beim Spannvorgang automatisch ausgeglichen.
  5. Prozesssicherheit: Höchste Prozesssicherheit durch Anwesenheitskontrolle über die Z-Auflagen. Die Zentriereinheit sitzt im Palettenträger, der Zentrierring sitzt in der Palette. Verschmutzungen der Schnittstellen werden dadurch vermieden.

Smart-Grip hat mit Fremdsystemen keine Probleme. Adapter sorgen für die passende Verbindung in jede Richtung

Smart-Grip macht Sie fit für die Automatisierung

Mit Smart-Grip produzieren Sie wirtschaftlicher.
Vom Angebot bis hin zur Produktion wird der Einsatz von Smart-Grip die Strukturen Ihrer Produktion positiv und nachhaltig verändern - besonders dann, wenn Sie an Automatisierung denken, macht sich dieses System mehr als bezahlt.

  1. Smart-Grip Justierpalette 3D
    Für die manuelle Bestückung
    • Für alle Drahterodiermaschinen geeignet
    • Schnelles Ausrichten von Werkstücken in 3 Achsen
    • Jede Achse unabhängig justierbar
  2. Smart-Grip Justierpalette 3D
    Für die automatische Bestückung
    • Kollisionsfreie Ausrichtung in 2 und 3 Achsen
    • Geeignet für Werkstücke bis 20 kg
    • Rostfreier Stahl
    • höchste Stabilität
    • Wiederholgenauigkeit ± 0,002mm
    • Lebensdauer 750.000 Spannungen
    • wartungsarm

Fit für Rahmenbedingungen aller Art.
 

Das bietet Ihnen keiner.
Mit der Technik von Smart-Grip und der seines „großen Bruders” Power-Grip sind Sie in der Lage mit nur einem einzigen System Werkstückbearbeitungen in allen Prozessen durchzuführen! Dafür ist nur eine einzige Messstation und ein einmaliger Messvorgang erforderlich. Das spart Zeit, und Zeit ist Geld. Das heißt:

Während die Maschine Ihrer Mitbewerber beim Einrichten steht, läuft Ihre Produktion bereits auf Hochtouren.

 

Wir beraten Sie bei der System-Auswahl und liefern Ihnen auch Spannsysteme anderer Hersteller:

www.erowa.de
www.hirschmanngmbh.com
www.system3r.com

Wir bieten Fachberatung für die Einzelteilfertigung bis zur Vollautomatisierung und helfen Ihnen Ihre Maschinenauslastung zu erhöhen!

Sprechen Sie mit  uns.

Back to top